Ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle bedeutet:

 


Soziale Sicherheit für alle

                                    - ohne Antragstellung

                                    - ohne Kontrolle und Sanktionen,

                                    - also unter menschenwürdigen Bedingungen.

 

Es entlastet damit von Existenzangst und Diskriminierung.

 

Es schafft Freiheitsspielräume für mehr selbstbestimmte Arbeit.

 

 

 

Unsere Sozialgesetze garantieren zwar das Existenzminimum für jeden Bürger unseres Landes, aber die bestehenden Systeme der sozialen Sicherung, zum Großteil finanziert durch Sozialabgaben aus versicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen, können ihre Aufgabe immer weniger erfüllen.

 

  • Sie sind immer weniger finanzierbar, weil es immer weniger sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze gibt.

  • Sie sind mit oft menschenverachtenden Kontrollen und Sanktionen verbunden.

  • Sie sind viel zu kompliziert und können trotz der Vielzahl von Situationen sozialer Bedürftigkeit nicht gerecht werden - ungerechtfertigte Härten und Fehlentscheidungen sind unvermeidlich.

  • Sie benachteiligen Menschen, die mit ehrenamtlicher Arbeit, Betreuung oder Erziehungsarbeit wertvolle Beiträge für unsere Gesellschaft leisten.

  • Sie machen Bürger zu Bittstellern, sozial Benachteiligte zu Almosenempfängern.

  • Sie halten Menschen in Unmündigkeit und lähmen mehr als dass sie sie fördern.

  • Bedürftige fallen oft durch das Raster der Sozialgesetze oder nehmen ihre Ansprüche aus Scham oder Unwissenheit nicht wahr.

 

 

In einem bedingungslosen Grundeinkommen für alle sehen wir
einen Weg zu mehr sozialer Gerechtigkeit, zu mehr sozialem Frieden
und für Viele zu einem menschenwürdigeren Leben. 

 

                                                     Aber:       Wer soll das bezahlen?

                                                                     Wer arbeitet dann noch?

 

Darüber und über andere mögliche Einwände und Bedenken - aber auch über die Chancen, die ein bedingungsloses Grundeinkommen bieten könnte - würden wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen. Klicken Sie dazu bitte hier: Kontakt und Meinungen.